Skip to main content

Lasertag - Was ist das?

Lasertag ist der Inbegriff für Spiel, Spaß und Spannung! Es ist eine Kombination aus Fangen, Verstecken und Völkerball in moderner Form. Mit dem sogenannten Tagger und der dazugehörigen Weste, taucht ihr in eine spektakuläre Schwarzlicht-Arena ein und begebt euch auf eine Adrenalin geladen Reise durch Nebel und Labyrinthen. Dieser Teamsport verlangt von euch nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch Kondition ab. Die Verbindung zwischen Computerspiel und realer Action ist klar zu erkennen und fördert den Spaßfaktor ungemein.

Ziel des Spiel ist es, für Dich oder dein Team die meisten Punkte zu erspielen. Hierbei kommt es auf die Zielgenauigkeit, Ausdauer und Taktik an.

Wir in Waldshut bieten diesen Sport durch das meist genutzte und weltweit führende System von Lasermaxx an. Mit dieser innovativen und modernen Ausrüstung sind schnelle Manöver und taktisches Vorgehen keine Hürde mehr. Dank des Systems haben wir die Möglichkeit jedes Spielszenario an eure Bedürfnisse und Vorstellungen anzupassen. Als Team zusammen arbeiten oder jeder gegen jeden. Es sind uns keine Grenzen gesetzt.

Die nötige Spannung und Euphorie wird durch unsere starke Musikanlage aufgebaut und untermauert das rasante Spielgeschehen. Die sportliche Aktivität und das spannende Erlebnis stehen dabei auf gleicher Ebene.

RUN. HIDE. PLAY.

Hinweis:

Beachtet zu diesen FAQ bitte auch die
 
allgemeinen FAQ die für alle Bereiche gelten!

Haftung:

Es wird für Wertsachen wie Geld, Handy, Kleidung, Kamera, etc. keinerlei Haftung bei Schäden oder Diebstahl übernommen.


FAQ - Oft wurde gefragt ...

  • Ab welchem Alter darf ich bei Lasermaxx Waldshut spielen?

    Lasertag darf in unserer Arena ab 10 Jahren gespielt werden. Ausnahmen gibt es keine. Wenn du noch keine 16 Jahre alt bist, gibt es die Möglichkeit durch eine Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten dich am Spiel anzumelden. Näheres hierzu findest du auch in den Regeln (siehe unten).

  • Wie lange ist die Spielzeit?

    Ein Spiel dauert 12 Minuten. Vor Spielbeginn werdet ihr durch ein Video und eine/n Mitarbeiter/in eingewiesen.

  • Wie viele Spiele spielt man so im Durchschnitt?

    Im Normalfall werden ca. 3-4 Spiele a`12 min gespielt. Zwischen jedem Spiel sollte man immer ein Spiel aussetzen um sich kurz zu erholen und etwas zu trinken. Natürlich ist Lasermaxx nur ein Funsport, aber es ist Sport ;-)

  • Gibt es unterschiedliche Spielvarianten?

    Ja. Diese variieren zwischen Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Unser Personal wird euch individuell eine Spielvariante einrichten.Ja. Diese variieren zwischen Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Unser Personal wird euch individuell eine Spielvariante einrichten.

  • Was muss / darf ich beim LaserTag anziehen?

    Normale Freizeitklamotten reichen völlig aus. Empfehlenswert sind dunklere Klamotten und Sportschuhe. Schutzkleidung oder ähnliches wird nicht benötigt. Was nicht angezogen werden darf sind: 1. Vermummungen / Maskierungen 2. Tarnkleidung und/oder militärisches Uniformierungen.

  • Ist LaserTag gefährlich?

    Unsere Spielregeln sind darauf ausgelegt alle Risiken zu minimieren. Gefährlicher als andere Laufsportarten ist LasterTag nicht. Auch der Laser der im Spielbetrieb benutzt wird, ist ein völlig harmloses Niederfrequenz – Infrarot-Licht, das auch beispielweise bei Fernbedienungen für Fernseher zum Einsatz kommt.

  • Was muss ich sonst noch zur Arena mitbringen?

    Da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist dass du schwitzen wirst, empfehlen wir dir ggfs. Ein Wechselshirt mitzubringen.


Spielbedingungen Lasermaxx Waldshut

Rechtsbelehrung:

Kinder, 8 - 16 Jahre:
Für Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren wird eine >Einverständniserklärung (Download) benötigt. Die Spieler können am Spielgeschehen ohne Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Jugendliche, ab 16 Jahren:
Können Ohne Einverständniserklärung und Erziehungsberechtigten bei uns Spielen.

Hinweis:
Das mitführen eines Personalausweises ist zur Alterslegitimation unbedingt erforderlich.

Das Spiel birgt an sich keine Gefahren. Dennoch sind Verletzungen bei einen Bewegungsspiel nie ganz auszuschließen. Um diese weitgehend zu minimieren sind folgende Tätigkeiten innerhalb der Arena untersagt:

  1. Rennen
  2. Klettern auf/über Hindernisse
  3. Hinsetzen, Hinlegen, Kriechen
  4. Körperkontakt jeglicher Art(!) – insbesondere auch Schubsen, Schlagen, Wegstoßen, Abdrängen und Versperren des Laufwegs.

Außerdem wird um Fairness im Spiel gebeten. Somit sind folgende Tätigkeiten ebenfalls untersagt:

  1. Verdecken der Sensoren an den Ausrüstungsgegenständen.
  2. Verschieben der Hindernisse

Ein Verstoß gegen die Regeln wird mit Abbruch des Spiels geahndet. Einen Ersatz für die verbleibende Spielzeit erhält der Spieler in diesem Fall nicht.

Allgemeine Verhaltensregeln die es zu befolgen gilt:

  1. Das Berühren der Licht- oder Sound-Effekte ist verboten.
  2. Notausgänge nur im Brandfall öffnen.
  3. Der Spieler haftet für alle Defekte an der Ausrüstung durch unsachgemäße Handhabung.
  4. Der Spieler versichert keine alkoholischen Getränke vor dem Spiel verzehrt zu haben und nüchtern zu sein. Spieler die vor dem Spielen übermäßig alkoholhaltige Getränke verzehren/verzehrt haben, können vom Betreiber nach seinem Ermessen, vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden. Einen Ersatzanspruch gezahlter Spiele, erhält der Spieler in diesem Fall nicht.